Connect with us
Quelle: pnp.de

Allgemein

Bats starten in die Saison

Jetzt wird es ernst. Das merkt man auch am intensiveren Training der ersten Football Mannschaft im unteren Bayerischen Wald. „Endlich geht’s wieder draußen los“, so einer der Spieler. Die Bats befinden sich in der Pre-Saison, also vor der Saison, die am 19. Mai gegen das Team der Kirchdorf Wildcats 2 um 15 Uhr im Trossel-Stadion Spiegelau mit dem ersten Kick-Off (Anstoß) startet.

Nicht nur für die Spieler und das gegnerische Team, sondern auch für alle Zuschauer wird im Vorfeld geplant, gearbeitet und vorbereitet. „Football ist eine ehrliche Sportart, hier gibt es keine Karten, keine Schauspielkunst. Dafür sorgen schon die fünf Schiedsrichter am Seitenrand und im Spielfeld. Und gibt es einmal Regelverstöße, dann betrifft es die ganze Mannschaft und zwar sofort“, so einer der Coaches auf die Frage, was denn das Besondere an den Regeln beim American Football sei.

Die Gegner der Bats finden sich in Ingolstadt, Dachau, Straubing, Kirchdorf und Cham. Der Gameday, also der Tag des Heimspiels, ist in amerikanischen Städten eine ganz besondere Angelegenheit. Football ist eine Sportart für die ganze Familie.

„Damit wir noch besser werden, brauchen wir weitere interessierte Spieler, ob jung oder alt, kräftig oder schmal, schnell oder langsam“, so der mit seinen 50 Jahren älteste Spieler der Bats. Dafür findet am kommenden Samstag, 13 April, um 10 Uhr im Trossel-Stadion in Spiegelau ein Probetraining statt, bei dem Interessierte zu allererst die Sportart „erschnuppern“ können. Dabei ist es völlig unwichtig, ob man zum ersten Mal Football ausprobiert oder ob man schon Erfahrung hat. Während des „Try-Outs“ werden positionsspezifische Übungen sowie Spielsituationen trainiert. Gesucht werden Spieler für die Juniors und Seniors.

@BatsFootball auf Instagram

@BatsFootball auf Facebook